Peter Affolter - über mich

Geboren 1959. Verheiratet. Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Aufgewachsen und wohnhaft in Pratteln

Tätigkeiten:

  • 30-jährige Tätigkeit in der Sozialen Arbeit im Teilpensum
  • 17-jährige selbstständige Tätigkeit als Mediator und Coach
  • seit zehn Jahren Leiter der Ombudsstelle der Reformierten Kirche Baselland
  • sechs Jahre als Richter am Bezirksgericht tätig
  • sieben Jahre Gemeindeparlamentarier

Aus- und Weiterbildungen:

  • Diplom an der Fachhochschule für Soziale Arbeit Nordwestschweiz, Hochschule für Soziale Arbeit
  • Weiterbildung in Coping-Beratung am Ausbildungsinstitut für systemische Therapie und Beratung in Meilen
  • Ausbildung zum Mediator am zak in Basel
  • Weiterbildung in Wirtschaftsmediation bei der Centrale für Mediation in Köln
  • Ausbildung zum Professional Coach am IMB in München
  • Weiterbildung in systemischen Aufstellungen in Merenschwand bei Esther U. Sommer
  • Weiterbildung zum Transpersonalen Coach bei Ralph Wilms, Transpersonale Akademie, Diessenhofen TG

Motivation:
Mein Interesse gilt seit jeher den Menschen und ihren persönlichen Lebensentwürfen. Geprägt haben mich dabei insbesondere mein acht Jahre jüngerer autistischer Bruder und ein schwerer Unfall meines Vaters, als ich 17 Jahre alt war. Dazu kam drei Jahre später die Nahtoderfahrung meiner Grossmutter, die mich bis heute tief berührt. Deshalb gehören für mich Bodenständigkeit und Spiritualität untrennbar zusammen.
Mir ist es ein Herzensanliegen, Menschen dabei zu unterstützen, ihre eigenen inneren Schätze zu entdecken und zu nutzen, damit sie erfüllt und frei von Angst durchs Leben gehen können. Ich bin überzeugt: Wir sind mehr als unsere Gedanken. Nebst unserem Verstand verfügen wir über ein Herzwissen – eine riesige Ressource, welche uns jederzeit und überall zur Verfügung steht.

Peter Affolter